stleonhard.jpg

05.07.2015 11 20 44 messe empfang jopa 1Der letzte Tag der 65. Nö Landesfeuerwehrleistungsbewerbe beginnt um 8 Uhr 30 im Pfarrgarten die hl. Messe. Die Ehrengäste mit Ehrenzug, aus Abordnungen der 13 veranstaltenden Feuerwehren, marschieren mit der Stadtkapelle Mank in den Manker Pfarrgarten.

Dort zelebriert LFKUR Mag. Pater Stephan Holpfer mit den  Feuerwehrkuraten und Stadtpfarrer Mag. Reisenhofer die Messe. Er erinnert dabei an die Gelöbnisformel – Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr! Auch an den erst im Einsatz verstorbenen Kameraden wird dabei gedacht.

Im Anschluss marschiert der Zug mit den zahlreichen Ehrengäste in den Stadtsaal zum Bürgermeisterempfang. Nach der offiziellen Begrüßung, des Hausherrn DI Martin Leonhardsberger, aller anwesenden hochrangigen Ehrengäste aus Politik, Einsatzorganisationen sowie Delegationen der ausländischen Bewerbsgruppen betont Landesfeuerwehrkdt. Dietmar Fahrafellner, dass die Manker Bewerbe durch die hervorragende Organisation allen noch lange in Erinnerung bleiben werden. Die Bewerbe seien eine Leistungsschau der besonderen Art, die die Schlagkraft der Nö Feuerwehren unter Beweis stellen.

Auszeichnungen und Ehrengeschenke für die Zusammenarbeit mit den ausländischen Feuerwehren werden vom Nö Landesfeuerwehrverband für Delegationen aus Deutschland, Kroatien und Tschechien überreicht.

Fotos siehe Galerie
Bericht: Johann Palmetzhofer