inning.jpg

DSC 4353 Es ist nicht mehr allzu lange hin bis zum Bewerbsbeginn am kommenden Freitag den 03. Juli 2015. Kein Wunder, dass sich bei den Vorbereitungsarbeiten jeden Tag viel tut. Es ist interessant Tag für Tag zu sehen, wie die Aufbauarbeiten mit gemeinsamer Kraftanstrengung voranschreiten.

Wunderschön anzusehen der Zeltplatz, wo Arbeiter schon jetzt dabei sind das 70 Meter lange Festzelt aufzustellen. Daneben werden am Rand noch Wasser und Kanalrohre für den Zelt-Campingplatz verlegt. Interessant auch das geschäftige Treiben in der Koordinationszentrale im Manker Gerätehaus wo die Fäden zusammenlaufen und der „Oberkoordinator“ HV Engelbert Gundacker schon jetzt fast rund um die Uhr anwesend ist und fast jede Frage beantworten kann. In Mank wird aber auf mehreren Bühnen gespielt – auch im Einkaufszentrum ist die Feuerwehr eingezogen und sammelt dort Transparente, Leibchen und Materiealien für Helfer, Besucher und Teilnehmer. Bereits in der Vorwoche wurden dort die Sackerl für alle Bewerbsgruppen und Bewerter einsortiert.

Mehr und mehr putzt sich der Bewerbsplatz heraus. Er glänzt mit einer dichten Rasenfläche und lädt schon jetzt ein darauf seine Übung zu absolvieren.

Bereits am Samstag den 27.06. geht es weiter mit Arbeiten und vielen eingesetzten Feuerwehrkameraden. Darunter nicht nur Männer/Frauen des Abschnittes, sondern auch wieder Helfer der KHD-Bereitschaft aus dem Bezirk.

Der Countdown läuft!

Diese und weitere Bilder in hoher Auflösung in unserer Galerie...

Fotos und Bericht: Johann Palmetzhofer